Mels Fotografie »

After Wedding-Shooting – Was das ist und warum Ihr es machen solltet!

Den großen Tag noch einmal erleben

Ein After Wedding-Shooting eignet sich perfekt, wenn die frisch vermählten Ehepartner die Gefühle Ihres großen Tages noch einmal aufleben lassen, den Hochzeitstag entspannter gestalten oder etwas Besonders ausprobieren und das Kleid und den Anzug erneut anziehen möchten.

Gemeinsam halten wir an einem beliebigen Termin nach Eurer Hochzeit unvergessliche Momente in Bilden für die Ewigkeit fest!

Mir werden immer wieder ganz viele Fragen zum Thema „After Wedding-Shooting“ gestellt. Deswegen möchte ich sie Euch hier umfassend beantworten:

  • Was ist ein After Wedding-Shooting?
  • Warum wird ein After Wedding-Shooting gemacht?
  • Welche Vorteile hat ein After Wedding-Shooting?
  • Was ist ein Trash the Dress-Shooting?
  • Fotografierst Du After Wedding-Shootings?

Was ist ein After Wedding-Shooting?

Ein After Wedding-Shooting ist ein separater Fototermin mit dem Brautpaar nach dem Hochzeitstag.

Das Shooting kann bereits vor der Hochzeit, aber auch noch danach gebucht werden.

Warum wird ein After Wedding-Shooting gemacht?

  • Am Hochzeitstag ist keine Zeit mehr für das Paarshooting.
  • Ihr möchtet das Shooting an einem ganz anderen Ort machen.
  • Das Budget ist bereits ausgeschöpft.
  • Es ist ein Geschenk für das Brautpaar.
  • Ihr möchtet Euren Jahrestag feiern.
  • Ihr habt einfach Lust, das Brautkleid und den Anzug wieder anzuziehen.
  • Ihr wollt die bezaubernden Gefühle und Momente Eures Hochzeitstages noch einmal feiern und erleben.
  • Weil ein After Wedding-Shooting noch viele andere Vorteile hat:

Welche Vorteile hat ein After Wedding-Shooting?

MEHR ZEIT

  • Der Tagesablauf der Hochzeit ist stressfreier und es entstehen keine Lücken.
  • Das Paarshooting wird nicht irgendwie und irgendwo reingequetscht.
  • Wir können uns für das Shooting genügend Zeit nehmen (ca. 1 bis 2 Stunden).
  • Wir sind nicht nur zeitlich flexibler, sondern auch vom Wetter unabhängig.

MEHR ENTSPANNUNG

  • Ihr seid beim Shooting wesentlich lockerer und entspannter.
  • Den Hochzeitstag könnt ganz mit Euren Gästen verbringen.
  • Wir müssen nicht darauf achten, dass das Brautkleid und der Anzug nicht schmutzig oder faltig werden dürfen.

MEHR MÖGLICHKEITEN

  • Bei den Posen haben wir mehr Spielraum, Ihr könnt Euch zum Beispiel auch hinsetzen oder hinlegen.
  • Wir können das Shooting bei romantischer Abendsonne machen. Hier ist das Licht viel schöner als zur Mittagszeit.
  • Ihr könnt eine andere Location für das Shooting wählen (am Meer, auf einer Burg, in einem Schloss, auf einer Brücke, an dem Ort, wo Ihr Euch kennengelernt habt, in einer anderen Stadt oder sogar in einem anderen Land).
  • Wir können besondere Shooting-Aktionen machen, sehr beliebt: Trash the Dress-Shooting.

Was ist ein Trash the Dress-Shooting?

Trash the Dress-Shootings sind total im Trend! Klingt ziemlich zerstörerisch, ist aber wunderschön: Bei dieser Art von After Wedding-Shooting steht das Brautkleid im Mittelpunkt und wird raffiniert in Szene gesetzt. Das Kleid muss dabei nicht unbedingt kaputt gehen. Es ist alles erlaubt. Das Wichtigste ist: Es soll zu Euch passen und Euch Spaß machen!

IDEEN FÜR EIN TRASH THE DRESS-SHOOTING

  • im und unter Wasser (Pool, Bach, See oder sogar Meer)
  • im Regen
  • mit Farbe/ Holi-Pulver
  • im Schnee
  • auf einem Bauernhof
  • im Reitstall und bei Reiten
  • in einer U-Bahn Station
  • mit Graffiti
  • in einem alten Gebäude oder Fabrikhalle
  • … – Habt Ihr weitere Ideen?

Trash the Dress-Shootings sind somit eine tolle Alternative bzw. eine Zugabe zu den klassischen und romantischen Hochzeitsbildern.

Mel´s Fotografie-6940

Fotografierst Du auch After Wedding-Shootings?

Ja, natürlich! Als Hochzeitsfotografin biete ich auch After Wedding-Shootings an. Dabei ist es egal, ob ich Eure Hochzeit bereits fotografisch begleitet habe oder ob Ihr erst im Anschluss zu mir kommt.

Habt Ihr schon Ideen oder genaue Vorstellungen für Euer After Wedding-Shooting? Dann meldet Euch bei mir oder schreibt mir gerne in die Kommentare!

 

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*